Sandland

Sandskulpturenfestival in Neusiedl am See

18 internationale Künstler zaubern aus 800 Tonnen Sand Kunstwerke, wie sie noch nie in Österreich zu sehen waren. Phantasievolle meterhohe Figuren nur aus Sand und Wasser!

Das erste österreichische Sandskulpturenfestival 2005 in Neusiedl am See entpuppte sich trotz des nicht optimalen Wetters zum Publikumsmagneten. Über 24.200 Besucher bewunderten die fantastischen Skulpturen der weltbesten Carver. Zu den Urlaubern der Region gesellten sich viele Besucher aus Ungarn, der Slowakei, Wien, Niederösterreich und der Steiermark. Alle waren gekommen, um die Traumlandschaft aus Sand selbst zu erleben.

Im  Mai 2006 öffnete Sandland wieder seine Pforten. Im Rahmen der ISAF World Sailing Games 2006 wurde das Sandskulpturenfestival zum Highlight der stattfindenden Landevents.